Outgoing

Ein Auslandsaufenthalt weitet den Horizont, ermöglicht Einblicke in andere Kulturen, verbindet Menschen auf der ganzen Welt und hilft Dir, eine Fremdsprache zu vertiefen - ganz natürlich und im Alltag.

Auf dieser Seite stellen wir alle Aspekte der studentischen Auslandsmobilität vor - für Unentschlossene, für diejenigen, die die Planung angehen und für diejenigen, die sich schon auf die Ausreise vorbereiten.

Viel Spaß beim Stöbern!


Sich entscheiden

Soll ich ins Ausland oder soll ich's lieber lassen? Die Antwort auf diese Frage können wir Dir leider nicht bieten, aber ein paar Denkanstöße und Informationen, die Dir dabei helfen, die Frage individuell für Dich zu beantworten. Es muss auch nicht immer das klassische Auslandsstudium sein. Es gibt zahlreiche Alternativen, die manchmal besser auf die individuelle, zeitliche und finanzielle Situation des Einzelnen passen.


Austauschabkommen

Der Fachbereich 05 hat besonders viele Austauschabkommen mit Universitäten in aller Welt geschlossen. Alle ERASMUS-Kooperationen findest Du bei MoveOn und die fächerübergreifenden Abkommen auf den Seiten der Abteilung Internationales.


Planen und Organisieren

Wenn die Entscheidung zugunsten einer Auslandsphase gefallen ist, beginnt die Planung. Wie viel Geld brauche ich und woher bekomme ich es? In welchen Ländern und an welchen Universitäten kann ich überhaupt studieren? Wer hilft mir bei meinen Fragen weiter?

Wir haben in diesem Bereich wichtige Informationen zu Finanzen, Förderungen, zu Beratungsstellen und zur Organisation eines Auslandsaufenthaltes zusammengetragen.


Bald geht es los...

Hier gibt es noch ein paar praktische Tipps kurz vor der Abreise. Was muss ich beachten und worauf sollte ich vorbereitet sein? Habe ich nichts Wichtiges vergessen?

Im Falle eines Auslandsstudiums sollte spätestens jetzt auch ein Learning Agreement geschlossen werden, das Dir die Anerkennung der Leistungen aus dem Ausland garantiert. Was es dabei zu beachten gibt, verraten wir in diesem Bereich.