Studienorganisation

--> English version

Das Studium in Mainz
Hier findest Du die wichtigsten Informationen für das Studium in Mainz:


Jogustine

Auf Jogustine (StudienInformationsNetz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz) kannst Du Dich zu den Lehrveranstaltungen informieren, die jedes Semester in jedem Fach angeboten werden. Dazu klickst Du einfach auf das aktuelle Semester, auf den Fachbereich 05 und danach auf Dein Fach. In Jogustine findest Du die Titel, den/die Lehrende/n, Beschreibungen der Themen und Ziele der Veranstaltung und die regelmäßigen Termine.


Veranstaltungstypen

Die meisten Lehrveranstaltungen finden das gesamte Semester über mit 2 SWS (Semesterwochenstunden) statt. 2 SWS bedeutet, dass die Veranstaltung jede Woche in der Vorlesungszeit mit 90 Minuten stattfindet.

  • Vorlesung = Lehrveranstaltung, bei der ein/e Dozierende/r über ein bestimmtes Thema im Zusammenhang vorträgt; die Studierenden schreiben mit.
  • Proseminar = Lehrveranstaltung, die in die Grundlagen eines Studienfaches einführt und an der die Studierenden sich aktiv beteiligen.
  • Übung = Lehrveranstaltung, in der das Anwenden von erlernten Kenntnissen von den Studierenden geübt wird.
  • Seminar = Lehrveranstaltung, in der die Studierenden gemeinsam mit den Dozierenden Themen erarbeiten und diskutieren.
  • Hauptseminar = Lehrveranstaltung für fortgeschrittene Studierende, in der Themen gemeinsam von Dozierenden und Studierenden erarbeitet werden.

Wahl der Lehrveranstaltungen

Internationale Studierende, die einen Abschluss an der JGU anstreben, sollten sich vor Semesterbeginn unbedingt im fachspezifischen Anfang ihrer Prüfungsordnung oder im Fach (beispielsweise in den Einführungsveranstaltungen oder bei der Studienfachberatung) informieren, welche Veranstaltungen sie im 1. Semester besuchen sollten.

Austauschstudierende können grundsätzlich Lehrveranstaltungen in allen Fächern an der JGU besuchen, also nicht nur vom Fach des Austausches. Manchmal sind die Lehrveranstaltungen aber schon komplett, so dass eine Teilnahme nicht mehr möglich ist. Vorlesungen können immer besucht werden. Alle Lehrveranstaltungen der Universität Mainz sind in Jogustine eingetragen. Wie Du Dir Deinen Stundenplan erstellst, haben wir hier erklärt.


Veranstaltungsanmeldung

Mit einem aktivierten ZDV-Account können und sollen sich alle internationalen Studierenden sich in Jogustine während der Anmeldephasen zu den Modulen und Lehrveranstaltungen selbstständig anmelden.

Austauschstudierende wenden sich an ihre Auslands- und ERASMUS-Beauftragte im Fach und werden von ihnen mit einem Formular angemeldet. Das Formular muss im jeweiligen Studienbüro abgegeben werden.


Aktive Mitarbeit in der Veranstaltung

In den Seminaren und Übungen möchten die Lehrenden, dass Du 'aktiv' mitarbeitest. Das bedeutet, dass Du Dich für die Termine vorbereitest, Dich in der Sitzung an Diskussionen und Gruppenarbeiten beteiligst und kleine Aufgaben (Studienleistungen) bearbeitest. Was genau von Dir gefordert wird, erklärt Dein Dozent oder Deine Dozentin zu Beginn des Semesters.


Protokolle und Präsentationen

Protokolle und Präsentationen können in Seminaren und Übungen für die aktive Mitarbeit gefordert werden. Dein Dozent oder Deine Dozentin können Dir erklären, wie exakt, wie ausführlich und wie lange diese Arbeiten sein sollen. Grundsätzlich kannst Du Dich gut an Deinen Mitstudierenden aus Deutschland orientieren.

Für die Vorbereitung von Veranstaltungen und insbesondere für Präsentationen ist eine wissenschaftliche Recherche notwendig. Diese sollte sich nicht auf das Internet beschränken. Umfassende Recherchemöglichkeiten und Quellen bietet die Universitätsbibliothek in dem zentralen Gebäude und in den Fachbereichsbibliotheken.


Wissenschaftliches Arbeiten

Die Quellen werden in Präsentationen und Hausarbeiten stets angegeben, so dass Interessierte wissen, woher Du Deine Informationen bezogen hast. Bitte beachte, dass Wikipedia keine wissenschaftliche Quelle ist und daher nicht für das wissenschaftliche Arbeiten benutzt werden kann. Für Zitate und Bibliographien gibt es in den Fächern spezielle Modalitäten und Formate. Am besten informierst Du Dich bei Mitstudierenden oder bei deinen Dozierenden, wo Du Informationen zu den Formalia bekommst.


Sprechstunden der Lehrenden

Jeder Lehrende bietet den Studierenden Sprechstunden an. Diese Sprechstunden können alle Studierenden nutzen. Manche Lehrende möchten, dass Du in die Sprechstunde kommst, bevor Du eine Präsentation in ihrer Veranstaltung hältst.

Informiere Dich vorher, ob Du Dich dafür anmelden musst und wo die Sprechstunde stattfindet. Es ist gut, wenn Du Dich vorher genau vorbereitest, damit der Lehrende Dir auch helfen kann. Außerdem solltest Du berücksichtigen, dass Sprechstunden für kurze Gespräche gedacht sind, so dass viele Studierende mit den Lehrenden reden können.


Prüfungsanmeldung

Internationale Studierende, die einen Abschluss an der JGU anstreben, melden sich über Jogustine für ihre Prüfungen an. In Ausnahmefällen (zum Beispiel bei technischen Problemen) steht das Prüfungsmanagement im Studienbüro zur Verfügung.

Austauschstudierende besprechen mit ihren Lehrenden, welche Leistungen sie erbringen. In der Regel ist eine Anmeldung zur Prüfung in Jogustine nicht möglich.


Prüfungen

Je nach Veranstaltung kann das Semester mit einer Prüfung enden. Manche Veranstaltungen haben auch keine Abschlussprüfungen, insbesondere bei Vorlesungen im Fachbereich 05 ist das nicht üblich. Ausnahmen kann es aber immer geben.

Es gibt verschiedene Formen von Prüfungen, häufig gibt es Klausuren, E-Klausuren, Hausaufgaben, Essays, Hausarbeiten oder mündliche Prüfungen. Die/der Lehrende gibt die Form der Prüfung zu Beginn des Semesters bekannt und informiert zu allen wichtigen Details in Bezug auf die Prüfung.

Klausuren und E-Klausuren finden meist am Ende der Vorlesungszeit statt und fragen die Kenntnisse und Kompetenzen ab, die im Verlauf der Lehrveranstaltung erworben werden konnten.

Eine schriftliche Ausarbeitung (Hausaufgabe, Essay, Hausarbeit) wird in der Regel erst nach der Vorlesungszeit (Ende Februar im Wintersemester; Ende Juli im Sommersemester) verfasst. Das Thema besprichst Du am besten mit Deinem Dozent oder Deiner Dozentin während der Sprechstunde. Das Abgabedatum wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Mündliche Prüfungen können sowohl am Ende der Vorlesungszeit oder zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Die/der Lehrende gibt alle wichtigen Informationen dazu in der Veranstaltung bekannt.


Transcript of Records und Leistungsübersicht

Studierende, die einen Abschluss an der JGU anstreben, können sich in Jogustine Übersichten ihrer bisherigen Leistungen anzeigen lassen. Falls Du Unterlagen für die Bewerbung um ein Praktikum oder zum Nachweis an offiziellen Stellen benötigst, stellen Dir die Studienbüros (in der Regel das Prüfungsmanagement) Leistungsübersichten aus. Nicht immer können diese Übersichten direkt generiert und ausgegeben werden. Informiere Dich daher am besten frühzeitig, wie lange es dauert.

Austauschstudierende bekommen Transcripts of Records je nach Fach entweder im Studienbüro oder von den Auslandsbeauftragten. Informiere Dich am besten frühzeitig, wer in Deinem Fach zuständig ist. Manchmal ist es erforderlich, dass die Lehrenden Dir sogenannte "Scheine" ausstellen. Das sind kleine Formulare, auf denen die Veranstaltung, die Prüfungsform, die ECTS-Credits und die Note aus der Prüfung stehen. Die "Scheine" werden dann abgegeben, bevor das Transcript of Records erstellt wird. Das Anfertigen des Transcripts of Records kann mehrere Tage dauern, also wende dich sehr frühzeitig an Deine Ansprechperson.

--> English version