Die SCHREIBAKADEMIE des Fachbereichs 05 bietet künftig jedes Jahr 15 Studierenden die Gelegenheit, jeweils vier schreibintensive Berufsfelder zu erkunden. Diese werden von langjährigen Expert:innen der jeweiligen Sparten unterrichtet. Von ihnen bekommen die Teilnehmer:innen intensives Feedback auf die im Rahmen der Akademie gestellten Schreibaufgaben. Das Programm wird mit einer individuellen Abschlussarbeit beendet, die im feierlichen Rahmen präsentiert und durch ein qualifiziertes Zeugnis zertifiziert wird.

ABLAUF

Die SCHREIBAKADEMIE gliedert sich in eine Orientierungs- und eine Vertiefungsphase. In der Orientierungsphase (Wintersemester) erkunden die Teilnehmer:innen in Intensivworkshops und kurzen Schreibaufträgen alle vier im jeweiligen Turnus angebotenen Sparten. In der Vertiefungsphase entscheiden sich die Teilnehmer:innen dann für eins dieser vier Felder und fertigen hier unter Anleitung der:des jeweiligen Expert:in ein größeres Werkstück an.

Flankierend vertiefen zwei den jeweiligen Phasen vorgeschaltete Reflexionswochen Themen wie die eigene Schreibpraxis, Zielgruppen und Stillagen, Rhetorik und Storytelling oder Feedback und Fehlerkultur. Jede:r Teilnehmer:in wird zudem Teil einer kleineren Schreibgruppe, in der die eigenen Texte besprochen und in ihrer Wirkungen erprobt werden können.

AUSWAHL

Bewerben kannst man sich mit einem kurzen Motivationsschreiben und der Bearbeitung einer von unseren Expert:innen gestellten kreativen Schreibaufgabe. Aus allen eingegangenen Bewerbungen werden unsere beruflichen Expert:innen 15 Studierende auswählen. Ausschlaggebend sind dabei Originalität und Qualität der eingereichten Texte, die persönliche Motivationslage sowie die angestrebte Diversität der Gruppe in Bezug auf den persönlichen Schreibstil.

REFRENT:INNEN

Gerd Blase, Printjournalismus
Stefan von den Driesch, UX Writing
Marion Geiger, Fernsehjournalismus
Dirk Wellbrock, Drehbuch

Die Bewerbungsphase für den ersten Durchgang der Schreibakademie ist bereits abgeschlossen. Der nächste Durchgang startet zum Wintersemester 2023/24.

NOCH FRAGEN? SCHREIBT UNS EINE MAIL ODER PN BEI INSTAGRAM!