SCHREIBZEIT – Tutorium zum wissenschaftlichen Schreiben

Deine Situation Eine Hausarbeit steht an. Und auf einmal hat man tausend Fragen: Wie komme ich zu meinem Thema? Wie grenze ich es ein? Was muss ich alles lesen? Und wie komme ich selbst ins Schreiben? Sind meine Worte, meine Sätze angemessen? Wie gehe ich mit dem um, was anderswo schon steht? Was ist das überhaupt: wissenschaftlich schreiben?

Unser Angebot Das PHILIS-Schreibtutorium möchte Euch einen guten Einstieg in die Welt des wissenschaftlichen Schreibens geben. Im Mittelpunkt steht dabei Euer aktuelles wissenschaftliches Schreibprojekt. Wir bieten Euch einen Rahmen, in dem Ihr bewährte Arbeitsmethoden ausprobieren und dabei doch Euren ganz eigenen Weg finden könnt. Und zwar dann, wenn es darauf ankommt.

Der Ablauf Die SCHREIBZEIT startet mit einer Kick-Off-Veranstaltung und einer ausführlichen Sitzung zur Themenfindung. So bringt Ihr Eure Arbeit frühzeitig auf die richtige Spur. Mit zwei Sitzungen pro Woche geht es weiter: Unsere speziell geschulten Schreibtutoren diskutieren mit Euch Eure Arbeitsfortschritte und geben Euch Impulse für das weitere Vorgehen. In fachspezifischen Kleingruppen von zehn bis fünfzehn Teilnehmern lernt Ihr dabei alle wichtigen Aspekte des wissenschaftlichen Schreibens kennen – und bringt ganz nebenbei Euer eigenes Schreibprojekt voran.

Deine Anmeldung Interesse an unserem Programm? Dann könnt Ihr Euch bis eine Woche vor der Kick-Off-Sitzung verbindlich bei uns anmelden. Voraussetzung ist, dass Ihr im angegebenen Zeitraum an einer schriftlichen Studienleistung am Fachbereich 05 arbeitet. Und dass Ihr zu allen angegebenen Terminen Zeit habt. Die Plätze sind begrenzt, deshalb gilt: wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Nutzt für die Anmeldung unser Online-Formular. Wir senden Euch dann umgehend eine Bestätigung. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!